Kurz nachgefragt: Interview mit Sascha Hackstein, Geschäftsführer Berndtson Interim

Herr Hackstein, erzählen Sie uns, wie es zur Gründung von „Experts for Transformation“ kam.

Mein Ziel ist es schon seit langem, unternehmerische Verantwortung zu übernehmen und meine langjährige, operative Industrieerfahrung beratend einzubringen. Dieses Ziel hatte ich bereits vor Augen als ich vor mehr als 15 Jahren mit Interim Managern in einem Krisenprojekt, einer  Werksschließung und -verlagerung, zusammengearbeitet habe. Damals war ich als Geschäftsführer verantwortlich für die Restrukturierung und konnte diese nur mit externer operativer Unterstützung bewältigen. In den Jahren danach gab es immer wieder kleinere Events und Veränderungsprojekte, die kritisch waren und die ich mit meinem Management Team und zusätzlichen Interim Management Ressourcen in nachhaltige Ergebnisse umsetzen konnte.

Mit 50 habe ich mich dann entschieden, dass letzte Drittel meines Werdegangs zu planen. Das mag sich merkwürdig anhören, aber ich glaube, dass es schwierig ist, wenn man erst mit 60 beginnt, eine Beraterlaufbahn einzuschlagen. Wenn man das Business ernst nimmt und professionell betreiben möchte, dann erfordert das viel Engagement und Aufbauarbeit.

Was hat Sie dazu bewogen, die neue Gesellschaft gemeinsam mit Odgers Berndtson unter dem Brand „Berndtson Interim“ zu gründen?

Eine Firma auf der „grünen Wiese“ kam für mich nicht in Frage, sondern ich wollte einen erfahrenen Partner an meiner Seite haben. Bei Odgers Berndtson kann ich auf die langjährige Expertise von über 25 Beratern in Deutschland mit tiefgreifender Branchenerfahrung zurückgreifen, die über etablierte Geschäftsbeziehungen verfügen.

Berndtson Interim bietet eine erweiterte Dienstleistung zu Odgers Berndtson und wir arbeiten eng zusammen, oft innerhalb derselben Branchen. Dabei halten wir die gleichen strengen Standards ein, um unseren Mandanten die richtige Personalbeschaffung auf Zeit zu bieten. Es geht also um Qualität und Professionalität.

Eine Partnerschaft funktioniert natürlich nur, wenn alle Parteien etwas  für den Erfolg einbringen können. Ich bringe mehr als 25 Jahre eigene internationale Industrieerfahrung in der operativen Führung ein sowie einige Jahre im Interim Management für mittelständische Unternehmen und internationale Konzerne. Mein Branchenhintergrund erstreckt sich vom Maschinen- und Anlagenbau über den technischen Handel bis zu Private Equity.

Was dürfen Ihre Kunden von Berndtson Interim erwarten?

Wir verstehen uns nicht als“ Provider“, der Management Ressourcen auf Zeit vermittelt. Unser umfassendes Verständnis für die Unternehmenssituation, die Kultur und die aktuelle Ausgangslage ist der entscheidende Erfolgsfaktor in jedem Mandat. Ergebnissicherheit beginnt mit guter Vorbereitung und basiert auf einem klaren Konzept, das vom Erfassen der Ausgangslage und der Planung bis zur Verankerung der Ergebnisse im Unternehmen reicht. Mit einem praxisbewährten Vorgehen stellt Berndtson Interim die langfristige Wirksamkeit der erzielten Resultate für den Klienten sicher.

Mit unserem Geschäftsmodell konzentrieren wir uns dabei auf zwei Segmente dieser Dienstleistung.

Interim Management:  Unternehmen wollen Chancen wahrnehmen, aber die eigenen personellen Ressourcen reichen dazu nicht immer aus. Beim klassischen Interim Management kommt es deshalb  vor allem darauf an, für einen gewissen Zeitraum hohe und passgenaue Kompetenz schnell und zuverlässig zur Verfügung zu stellen.

Transformation Management: Unternehmen sehen sich zunehmend zu größeren Transformationsprozessen gezwungen. Diese setzen beim Management besondere Kompetenzen in der Steuerung und Begleitung von Veränderung und Neuausrichtung voraus. Die Berndtson Interim Manager bringen ihre Transformationsaufgaben zum Abschluss.

Welche sind Ihre Ziele mit Berndtson Interim?

Interim Management ist ein wachsender Markt. Selbstverständlich möchten wir ein erfolgreiches Unternehmen entwickeln und Berndtson Interim als Marke etablieren. Dabei stehen für uns Qualität durch perfekte Prozesse, Geschwindigkeit und Kosteneffizienz durch Digitalisierung sowie Wachstum durch die Weiterentwicklung unserer Dienstleistungen im Fokus. Unser Denken und Handeln wird durch die Bedürfnisse und Wünsche unserer Kunden geprägt, zu denen wir langfristige Beziehungen aufbauen. Wir wollen dazu beitragen, dass Interim Management zu einem Tool wird, das immer dann eingesetzt wird, wenn die Aufgaben zu vielfältig, zu speziell und zu groß für das Management sind. Wer an Interim Management denkt, soll an Berndtson Interim denken.

Feb 27, 2019
Bild:
Kontakt

Sprechen Sie mit uns über ihre Aufgabenstellung!

Sie erhalten eine umgehende Beratung, vertraulich und lösungsorientiert.